Die Historie von Stark im Park

Was ursprünglich als ein Weinfest begann wurde später zu den Wasserspielen in Saalhausen. 1989 wird aus dem Feuerwehrfest mit kleinen Extras das große Spektakel, dass von Jahr zu Jahr ausgebaut und erfolgreicher wurde. Das war die Geburtsstunde von „Stark im Park – die Saalhauser Nacht“.

Ein Höhepunkt sollte im Jahre 1993 die „China-Show“ sein, bei der allein 50 Personen vor und hinter der Bühne agierten. Durch die Ideen und Konzepte der „Macher“ wurde die Veranstaltung systematisch weiterentwickelt und immer größer. Bewährtes wird beibehalten. So bleiben auch weiterhin die Magie des Wassers und Feuerwerk im Vordergrund, umrahmt von Lichteffekten und Darstellern auf der Bühne und das alles passend zu verschiedenen Musikstücken. Der reibungslose Ablauf der Veranstaltung wäre nicht möglich ohne die Mithilfe der örtlichen Vereine und ansässigen Betriebe und letztendlich der Bevölkerung, die einige Unannehmlichkeit wie z.B. die Parksituation und Lärmbelästigung an diesem Tag auf sich nehmen.

Jedes Jahr inszenieren 120 Helfer bei der „Stark im Park“ im Kurpark Saalhausen einen unvergesslichen Tag. Viel Spektakuläres und Einmaliges bietet das außergewöhnliche Rahmenprogramm.

Die Show mit garantierter Gänsehaut beginnt um 23.00 Uhr. „Stark im Park“, ein grandioses Erlebnis, gemixt aus Wasserspielen, Feuerwerk, Musik, Licht und Performance nach klassischer Musik und modernen Stücken bis hin zu einem aufsehenerregenden Finale.

Wer lässt sich nicht verzaubern von dem Spiel der Elemente Feuer, Wasser und Licht am Nachthimmel. Mit Riesengoldpalmen, Funkenblitzen, Streamern und vielen weiteren Pyroeffekten wird die Show zu einem Event der besonderen Klasse. 20000 Liter Wasser pro Minute in bis zu 30 m hohen Wasserfontänen, 85000 Watt Licht mit 30000 Watt Musik, Performance auf 2,5 m hohen Bühnen und als Finale ein gewaltiges Feuerwerk versprechen 40 Minuten faszinierende Bilder.

Danach, um ca. 23.30 Uhr, geht die Party bis in die frühen Morgenstunden mit Bierbuden und jede Menge Musik unter Hunderten von Lichterketten weiter. Wer sich darunter immer noch nicht allzu viel vorstellen kann, kommt am besten selbst nach Saalhausen und überzeugt sich vom Können und Organisationstalent der Veranstalter. Der Erfolg spricht für sich. Die Besucher kamen bisher nicht nur aus den anliegenden Kreisen, sondern aus der ganzen Republik. Den ganzen Tag ist für das leibliche Wohl gesorgt. Bei einem sehr geringen Eintrittspreis wird man sicherlich auf seine Kosten kommen. Bringen Sie nur gute Laune mit, den Rest übernehmen wir. „Stark im Park“ – träumen, abschalten, genießen und sich verzaubern lassen.

Hintergrund bzgl. Namensrechtverletzung

Die Macht der Nacht gibt es in Saalhausen schon seit über 20 Jahren. Wurde aber nie Markenrechtlich geschützt.
Seit 2002 hat sich eine Firma aus dem Süddeutschen den Namen markenrechtlich geschützt. Daher darf dieser Name überregional nicht mehr verwendet werden.

Erster Teil unserer Geschichte

Die frühen Siebziger Jahre und ein zehnjähriges Jubiläum Taucht man in die Unterlagen und Geschichte der Veranstaltung ein, so finden sich viele frühe Dokumente aus den 80-er Jahren : Bestellungen…

weiterlesen

Zweiter Teil unserer Geschichte

Die Neuausrichtung und Modernisierung In den 80-zigern wurden die Wasserspiele immer populärer und wurden weit über Saalhausen bekannt. Die Zuschauerzahlen nahmen zu und die logistische…

weiterlesen

Dritter Teil unserer Geschichte

Die Macht der Nacht Es war im Winter 1989 als im Proberaum Organisatoren von Feuerwehr und Musikverein hitzig über eine mögliche Neukonzeption der Wasserspiele diskutierten. Godehard Berghoff…

weiterlesen